0. Einleitung

Ein kleiner Öl-Spritzer vom Kochen und schon ist die Wand verschmutzt. Der Fleck lässt sich nur schwer entfernen, im schlimmsten Falle muss die Wand neu gestrichen werden. Vermutlich jeder kennt dieses Problem im eigenen Haushalt.

1. Fassadenreiniger Ratgeber

Gut, dass es in der heutigen Zeit ein großes Angebot an Fassadenreiniger gibt. Jede Art von Verschmutzung kann mühelos im Innen- wie auch Außenbereich entfernt werden. Wir stellen dir die besten Fassadenreiniger im Vergleich vor, damit du das passende Produkt für deinen Anwendungsfall hast.

1.1 Was ist ein Fassadenreiniger?

Beim Fassadenreiniger handelt es sich um ein Reinigungsmittel, welches speziell für Oberflächen, wie Stein, Beton und Fließen entwickelt wurde. Das Reinigungsmittel ist in flüssiger Form und wird mit Wasser verdünnt.

1.2 Wo nutzt man einen Fassadenreiniger?

Der Reiniger eignet sich in erster Linie für Fließen und Materialien, wie Stein und Marmor. Durch die chemische Zusammensetzung ist er tiefenwirksam. Das Reinigungsmittel sorgt für ein langanhaltendes Ergebnis, die Steinplatten erhalten eine schöne Farbe.

1.3 Worauf sollte man bei einem Fassadenreiniger achten?

Es ist darauf zu achten, dass es sich bei einem Fassadenreiniger um ein chemisches Mittel handelt. Dies bedeutet, dass der Reiniger nicht für Pflanzen und Unkraut geeignet ist. Das Mittel sollte sicher vor Kinder aufbewahrt werden. Auch Haustiere und Aquarien dürfen nicht in Kontakt mit dem Reinigungsmittel kommen. Bei der Anwendung gilt es darauf zu achten, dass der Fassadenreiniger etwas Einwirkzeit benötigt.

1.4 Professionelle Alternativen statt Do It Yourself

Bevor du selbst alles erdenkliche ausprobierst, um deine Steinplatten wieder zum glänzen zu bringen, wird empfohlen dir professionelle Hilfe zu suchen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Du musst dich nicht selbst darum kümmern. Diverse Firmen sind extra auf die Reinigung von Fassaden spezialisiert und reinigen die Oberflächen optimal. Du besitzt für Dienstleistungen eine Garantie, du kannst also sicher sein, dass das Ergebnis passen wird, Quelle: Fassadenreinigung Remscheid.

2. Fassadenreiniger Vergleich

Wenn du dennoch deine an der Fassade angebrachten Fließen selbst reinigen möchtest, dann kannst du hier alles zum Vergleich nachlesen.

2.1 Fassadenreiniger von Kärcher

Das spezielle entwickelte Reinigungsmittel wird in Kombination mit dem Hochdruckreiniger von Kärcher verwendet. Einfach den Fassadenreiniger auf die Oberfläche sprühen und etwas einwirken lassen. Nach einer bestimmten Einwirkzeit werden die Fließen mit dem Hochdruckreiniger abgespült. Der Kanister hat ein Fassungsvermögen von 5 Liter. Staub, Fett, Öl und sonstige Verschmutzungen können problemlos entfernt werden.

2.2 Fassadenreiniger von TerraDomi

Der Reiniger von TerraDomi wird gemäß dem passenden Mischungsverhältnis mit Wasser verdünnt. Danach kann das Reinigungsmittel auch einfach mit der Gießkanne aufgetragen werden. Durch die Größe von 5 Liter können bis zu 2.000 m² mühelos gereinigt werden. Diverse Kundenbewertungen bestätigen, dass der Fassadenreiniger von TerraDomi das beste Mittel für hartnäckige Verschmutzungen ist.

3. Fazit und Empfehlung

Auf dem Markt gibt es hervorragende Lösungen für hartnäckige Verschmutzungen von Fließen und Steinplatten. Während Fassadenreiniger von Kärcher und TerraDomi eine ideale Do-It-Yourself-Lösung bietet, gibt es ebenso spezialisierte Firmen, wie zum Beispiel Hetzel Dach Fassadenreinigung. Die Firma, mit Sitz in Remscheid, bietet gute Preise für eine umweltschonende Reinigung. Am besten vergewisserst du dich über die Leistungen und kontaktierst die Firma direkt.

4. Produktempfehlung

Fassadenreiniger Empfehlung

Heim und Garten Buch Empfehlung