Sind Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit, Ihr Gartendekor zu erweitern? Möchten Sie etwas Ewiges, Natur basierendes oder stilisiertes? Es gibt viele Dinge, die Sie zu Ihrem Außenwohnbereich hinzufügen können, um ihn komfortabel und einladend zu gestalten und Ihnen dennoch ein paar Stunden Arbeit an der Wartung zu bieten. Hier sind 7 Möglichkeiten, um Ihrem Garten Dekor hinzuzufügen.

Tipp 1: Unverfälscht ist am besten. Wenn Sie Produkte im Freien hinzufügen, von Möbeln bis hin zu Skulpturen, sollten Sie immer auf die biologischsten Produkte achten. Wenn Sie dies tun, werden Sie etwas zulassen, das in die Landschaft passt, nicht etwas, das in ihr herausragt.

Tipp 2: Der Fluss ist unerlässlich. Wenn Sie einen großen Garten oder eine große Landschaft haben, können Sie einen Fluss durch ihn hindurch erzeugen, um ihn zu einer viel lebenswerteren und organischeren Umgebung zu machen. Zum Beispiel ist ein Weg, der durch den Garten führt, wichtig, da er eine Möglichkeit bietet, sich durch das Gebiet zu bewegen und dabei alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu genießen.

Tipp 3: Über Bord ist nicht gut. Überfüllung eines Raumes mit zu viel Ausstattung oder sogar zu vielen Pflanzen ist ein schlechtes Geschäft. Suchen Sie stattdessen nach einer eher naturnahen Landschaftskomponente. Überfüllte Pflanzen können dazu führen, dass sie schließlich sterben oder den gesamten Garten übernehmen. Zu viel dcor kann es aussehen lassen, als wäre es unübersichtlich, anstatt verschwenderisch.

Tipp 4: Verwenden Sie Linien. Linien von zu Hause oder von der Kante können helfen, einen schönen Look im Garten zu schaffen. Die Dachlinie des Hauses kann eine Linie sein, die das Auge zu etwas Exzellentem am Ende führt. Verwenden Sie die Linien, die Sie haben, um einen Fluss zum Auge zu erzeugen.

Tipp 5: Charme bedeutet Thema. Während Sie nicht ein spezifisches Thema während Ihres Garten dcor benötigen, sollten Sie in Richtung zu den gleichen oder ähnlichen Angeboten schauen. Wenn Sie beispielsweise einen weißen Metalltisch unter Ihren Bäumen platzieren, um einen erholsamen Ort zu schaffen, stellen Sie sicher, dass die dazugehörigen Stühle zu ihm passen. Füge einen weißen Lattenzaun oder andere passende Stücke hinzu, um auch bestimmte Bereiche des Gartens miteinander zu verbinden.

Tipp 6: Halten Sie es aufrecht. Ein großer Teil der Aspekte innerhalb eines Gartens muss gepflegt werden. Wenn Sie Ihr Unkraut ziehen, lassen Sie nicht dieses durch die Tatsache überschattet werden, dass Sie havent dieses weiße Eigentum in einem Jahr gewaschen haben. Halte dich auch über kaputte oder verlegte Gegenstände auf dem Laufenden. Achten Sie darauf, dass Sie innerhalb der Dauer der harten Wintermonate so viel wie möglich auf Lager haben, das beschädigt werden kann.

Tipp 7: Gartendekor ist nicht ohne die Suche nach schönen Terrassenartikeln gemacht. Lassen Sie es mit den Einstellungen, die Sie ebenfalls erstellt haben, ineinander greifen. Zum Beispiel, in einer waldigen Gegend, schauen Sie auf ein organisches, schönes Produkt wie Teakholz, um es so aussehen zu lassen, als ob es dorthin gehört.

Die oben genannten Punkte können helfen, zu einem schönen und modischen Gartendekor beizutragen, das unvergänglich, einfach zu verwalten und ein einladender Ort ist, um Ihr eigenes zu nennen.

Heim und Garten Buch Empfehlung